Johansens Reisestudien

 

 

 

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

 

                 
 

 

Studienreisen I Literaturreisen I Kulturreisen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grandiose Adelsresidenzen
und prachtvolle Gärten

in Böhmen

 

 
   

 

 

 
               
   

9-Tage-Reise
8. bis 16. September 2012

 

Prof. Dr. Eva Keblowski,

René Johansen

 
 
                 
   

Böhmen überrascht!

Intakte historische Städte, pompöse Adelsresidenzen, aufwändig gestaltete Gärten –

allerorten treffen wir auf hohe Kunst, deren Vielfalt und Qualität beeindruckt.

Auch der hervorragende Zustand ganzer städtischer Architekturensembles macht das

Reisen, Schauen und Erfahren im Westen der Tschechischen Republik zum Genuss.

 

 

weiter zu:

 

» Reiseverlauf

» Unsere Hotels

» Ihre Reiseleitung

» Preise und Leistungen

» Anmeldung und Anfragen

» Detailprogramm als PDF downloaden Detailprogramm Flandern

» Links und Literaturvorschläge

» Blogeintrag

 

 

zurück zu

 

» Reiseübersicht

   
     
     
   

Wir bewegen uns in Böhmen im Kreise der kaiserlichen, aristokratischen und bürgerlichen

Kultur der Habsburger Monarchie, deren Entsprechung die mittelalterliche Kunst der

Parler, die barocke Architektur der Dientzenhofer und der Prager Jugendstil war.


Einen besonderen Schwerpunkt des dreitägigen Pragaufenthaltes werden wir auf die

Besichtigung der imposanten barocken Gärten legen.

 
   

 

 
   

Literatur und Musik untermalen unsere Reise, denn in der lieblichen Landschaft des

Böhmerwaldes, in den vornehmen Bädern und in der prächtigen Prager Altstadt bewegen

wir uns auf den Spuren großer europäischerMusiker und Dichter, von Mozart bis Janacek,

von Goethe bis Kundera.

 
               
    Valid XHTML 1.0 Transitional          
               
                 

 

 

 

 

 

Home I Tessin I Rom I Hermann-Hesse-Reise I Baskenland I Thailand und Kambodscha I Nützliche Informationen I Buchung

© Johansens Reisestudien 2009-2013