Johansens Reisestudien

 

 

 

Content on this page requires a newer version of Adobe Flash Player.

Get Adobe Flash player

 

                 
               
                 
 

Studienreisen I Literaturreisen I Kulturreisen

 
                 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  "Das Land der Griechen mit der Seele suchend …"  
  Inspirationsreise nach Korfu und Meteora
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     
 

 


Anmeldeschluss


25. 02. 2012

 

 

 

 

 

 

 

 
     
   

 

       
   

8-Tage-Reise
31. März bis 7. April 2012

 

Spyros Spathas,

René Johansen

 

 

 

 

Das

 
audio

Reisestudien

Hörbuch

 
 
 
 
  reinhören  
 

inspirieren lassen

 

 
  Passend zur Reise:  
 

Homer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

Auszüge
aus der Odyssee

 

 

               
               
   

Die ionische Insel Korfu ist mit üppiger Natur und reichem historischen Erbe gesegnet.

Wir wohnen in einer intakten Kulturlandschaft im Norden der Insel, bei einer

alteingesessenen korfiotischen Familie.

 

weiter zu:

 

» Reiseverlauf

» Unser Hotel

» Ihre Reiseleitung

» Preise und Leistungen

» Anmeldung und Anfragen

» Detailprogramm als PDF downloaden Detailprogramm Korfu

» Links und Literaturvorschläge

» Fotos

» Blogeintrag

 

 

zurück zu

 

» Reiseübersicht

 
   

 

     
   

Wir werden Abschnitte des Korfu-Trails erwandern, der größtenteils auf alten Wegen

und Maultierpfaden verläuft und uns zu den schönsten und entlegensten Teilen der Insel

führt. Wir besuchen Klöster, Villen und Gärten, lernen Korfu aber auch von kulinarischer

Seite kennen.

Anschließend setzen wir unsere Reise auf dem griechischen Festland fort.

Die 2009 eröffnete Autobahn A2 oder "Egnatia Odos" macht's möglich: von der Korfu
gegenüberliegenden Hafenstadt Igoumenitsa erreichen wir Epirus und schließlich

Thessalien und damit die Meteora Klöster in weniger als drei Stunden.

Das griechische „meteorizo“ (μετεωρίζω) bedeutet "schweben", oder „in die
Höhe heben“.
Meteora ist nach dem Berg Athos der größte und wichtigste orthodoxe Klosterkomplex
Griechenlands. Sechs der 24 Klöster, die zuweilen spektakulär auf bizarren Felsnadeln
zu schweben scheinen, können besichtigt werden. Wir widmen uns einer repräsentativen

Auswahl.

Auf unserem Rückweg nach Korfu bekommen wir abschließend einen Eindruck vom
osmanisch geprägten Ioannina.

 
                 
   

Valid XHTML 1.0 Transitional

           
                 

 

 

 

 

 

Home I Tessin I Rom I Hermann-Hesse-Reise I Baskenland I Thailand und Kambodscha I Nützliche Informationen I Buchung

© Johansens Reisestudien 2009-2013